Nächste Termine

 

23.03.2019       17:00 h Abteilungsversammlung im Theatersaal

25.05.2019    Kompaniefest

Neueste Meldungen

Kompanieschießen 2019: Pult siegt zum 4. Mal!

 

Das diesjährige Kompanieschießen stand ganz im Zeichen der Jungschützen, die erstmalig bem Wettbewerb dabei waren. Sieben Jungschützen konnten aus den Händen von Hauptmann Klaus Stork und Hauptfeldwebel Michael Müntefering die Kompanienadel entgegen nehmen, als äußeres Zeichen ihrer Kompaniezugehörigkeit. Das Schießen selbst zeigte unter den 47 Teilnehmern ein homogenes Trefferbild, was auch bei den besten 10 Schützen deutlich sichtbar wird:

 

  1. Claus Pult                                  56
  2. Arne Hoffmann                         51,5
  3. Andreas Vogt                            50,9
  4. Hagen Salmen                           50,6
  5. Luca Sprenger                           50,4
  6. Erik Schlüter                               50,3
  7. Andreas Schnier                         50,3
  8. Robert Gödde-Menke                 50,1
  9. Luca Klima                                  50,1
  10. Martin Weihs                               49,7

Gesamt                               509,3 (Durchschnitt) 8,5

 

Unten im Bild v. L.: Klaus Stork, Andreas Vogt, Arne Hoffmann, Claus Pult und Michael Müntefering

2. Kompaniekönigschießen: Martin Hecker ist Kompaniekönig

 

Nach fünf Jahren fuhren wir wieder nach Öchtringhausen, um einen Nachfolger für Michael Schulte als Kompaniekönig (Foto unter "Geschichtliches")  zu ermitteln. Mit dem 124. Schuss erlegte Martin Hecker den zu diesem Zeitpunkt bereits arg ramponierten Vogel.  Zuvor konnten Martin Weihs den Apfel, Jan Luca Stephan das Zepter und Pascal Hansen die Krone abschießen. Luca Klima wurde Fasskönig. Nach Übergabe der Königskette wurde anschließend beim Kreissschützenfest in Holsen weiter gefeiert. (Impressionen unter Bildliches)

<< Neues Textfeld >>

Schützenfest 2018: Elmar Gödde "Vize-König"

 

Beim diesjährigen Vogelschießen kam es zu einem spannenden Endkampf zwischen Martin Daniel und unsererm Schützenbruder Elmar Gödde. Trotz besserer Schießtechnik reichte es für Elmar leider nur zu einem zweiten Platz. Elmar, wir sind stolz auf dich und was nicht ist, kann ja noch werden.

 

Manfred Gotthardt, Andreas Schnier und Ralf Müntefering traten vor 25 Jahren in die 2. Kompanie ein. Hauptfeldwebel Michael Müntefering und Hauptmann Klaus Stork  zeichneten sie im Rahmen der traditionellen Dienstbesprechung mit dem Jubiläumsabzeichen aus und bedankten sich für die treue Mitgliedschaft. Außerdem konnte Oliver Topp für seine 15jährige Unteroffizierstätigkeit einen Orden erhalten. Im Jahr 2003 wurde er als scheidender König vom Oberst in dieses Amt befördert.. Stolz war die Kompanie, die wohl ältesten Schützen der Schützenhalle in ihren Reihen zu wissen. Anton Stork (89), für 70-jährige Mitgliedschaft  ausgezeichnet, und Sigfried Brüne (88) ließen es sich nicht nehmen, die Kompanie beim Schützenfrühstück zu unterstützen. Weiter so!

V. l.: Michael Müntefering, Manfred Gotthardt, Andreas Schnier, Ralf Müntefering, Oliver Topp und Klaus Stork

Die Zweite 3. im Jahr 2018!

Gut geschossen, aber nicht gut genug. Ein homogenes Bild zeichneten die 46 Schützen beim Kompanieschießen am 9.03.2018.  Gleich 7 Schützen kamen mit einem Trefferbild von 49 Punkten in die Wertung. Der neue Hauptmann Klaus Stork führte sich dabei optimal ein. Bei seinem ersten Schießen als Kompanieführer zeigte er allen, was für ein Gewinn er für seine Kompanie ist. Mit 54 Punkten ehrte ihn der Kompaniefeldwebel als besten Schützen. (Foto v. l. Lukas Kersting, Klaus Stork, Nils Vonnahme und Michael Müntefering)

 

Die Ergebnisse der besten Schützen:

 

1. Klaus Stork            54

2. Nils Vonnahme      51

3. Lukas Kersting      50

 

4. Jan-Luca Stephan 49

5. Hagen Salmen       49

6. Claus Pult                49

7. Martin Weihs            49

8. Michael Hartmann  49

9. Rüdiger Füllgräbe   49

10. Andreas Vogt          49

 

Summe                  498

Durchschnitt         8,3

 

Kompaniefest 2017 im Moritz

 

Bei bester Stimmung in einer gemütlichen Atmosphäre fand das diesjährige Kompaniefest im Moritz am 14.10.2017 statt. Dank dem von Ehrenhauptmann Werner Münster gestifteteten Spanferkel und der von den Unteroffiziersfrauen lecker angerichteten Salate, konnte das Fest auf einer ordentlichen Grundlage starten. Wie gewohnt ging es erst in den Morgenstunden feierlich zu Ende. Ein Dank an alle Helfer und Sponsoren!

 

Schützenfest 2017

 

Mit Andreas Vogt und Anke Füser stellten wir das 25jährige Jubelpaar und gratulierten ganz herzlich mit einem Blumenstrauß. Unsere Schützenbrüder Tobias Gajewski, Mchael Hepers, Udo Plattmann, Sven Schütte und Markus Verleger traten vor 25 Jahren in die 2. Kompanie ein. Markus Verleger konnte von Hauptmann Klaus Stork und Hauptfeldwebel Michael Müntefering dafür ausgezeichnet werden. Weitere Jubilare gab es im Unteroffizierskops: Volker Bröckling (15 Jahre) und Bernd Gödde (20 Jahre).

Claus als Hauptmann verabschiedet

Im Namen der gesamten 2. Kompanie verabschiedete das Unteroffizierskorps Claus Pult als ihren Kompaniechef. Im Rahmen des traditionellen Bankeinsitzens am 22.06.2017 beim neuen Hauptmann Klaus Stork. Oberfeldwebel Michael Müntefering blickte auf seine neunjährige Amtszeit zurück,  bedankt sich im Namen aller für die tolle Zusammenarbeit und wünschte ihm für sein neues Amt alles Gute. Sichtlich gerührt nahm dieser als Geschenk das Modell einer Gartenbank entgegen, die mit einer gravierten Plakette seine Amtszeit dokumentiert.

Klaus Stork neuer Kompaniechef der Zweiten

 

Im Rahmen einer außerordentlichen Unteroffiziersversammlung wurde Klaus Stork vom Oberst Andreas Köchling als neuer Kompaniechef der zweiten Kompanie vorgestellt. Er folgt damit dem zum Oberstadjutanten ernannten Claus Pult, der die Kompanie neun Jahre äußerst erfolgreich und mit vollem Engagement geleitet hat. Eine offizielle Verabschiedung wird beim traditionellen Bankeinsitzen der Unteroffiziere erfolgen.

 

Im Namen aller Unteroffiziere hieß Oberfeldwebel Michael Müntefering das nun "jüngste" Kompaniemitglied mit Vergabe der Kompanienadel herzlich willkommen und sagte ihm volle Unterstützung zu.

Abteilungsversammlung 2017

Viel Neues hat sich aus Sicht der Zweiten auf der diesjährigen Abteilungsversammlung ergeben. Mit Andreas Vogt und Peter Pollmann wurden zwei Mitglieder der zweiten Kompanie aus dem Vorstand verabschiedet: Vielen Dank und herzlich willkommen zurück in der Zweiten! Dafür konnte Mathias Flören, fast 30 Jahre  Kompaniemitglied, durch einstimmigen Beschluss der Versammlung in den Vorstand einziehen. Zudem gelang unserem Hauptmann Claus Pult- ebenfalls einstimmig- die Wahl zum zweiten stellvertretenden Oberst: Herzlichen Glückwunsch und vergesst uns nicht!

 

Kompanieschießen 2017

Eine super Beteiligung (50 Schützen) und die tolle Stimmung ließen es leider nicht zu, sich an die Spitze der Kompaniewertung zu setzen. Wir gratulieren der Dritten zu einem verdienten Sieg und danken der vierten Kompanie, Hauptmann Karl Heber und Feldwebel "Ede" Wolf, für die Schießaufsicht.

 

 

 

Kompanieschießen 2017  
1. Hartmann Michael  55
2. Weihs Martin 53
3. Pauli Bernd 51
4. Atorf Gilbert 49
5. Henseler Mathias 48
6. Pollmann Sebastian 48
7. Jung Dirk 47
8. Vonnahme Nils 47
9. Lappe Volker 47
10. Münster Werner 46
    Summe 491
    Durchschnitt 8,18

Herrenabend bei den Kämpern

Auf Einladung unseres Unteroffiziers und Hauptmanns der Paderborner Kämper-Kompanie Jürgen Lutter, erlebte eine Abordnung unserer Kompanie am 2.12.2016 einen tollen Abend im Ferrarisaal des Paderborner Schützenhofes. Im Rahmen eines Herrenabends fand dort die traditionelle Unteroffiziersvereidigung in Anwesenheit aller Mitglieder und zahlreicher Ehrengäste aus dem öffentlichen Leben (MdL Daniel Sieveke, Bürgermeister Michael Dreier, SCP Geschäftsführer Martin Hornberger, ... alles Kämper) in Uniform statt. Wortgewaltige Grußreden und ein vielfaches Horrido machten uns klar, dass auch die Paderborner Schützenfest im Blut haben. Bei herzhaften, westfälischen Spezialitäten (u. a. "Kämperdellen" von kompanieeigenen Schweinen) ergaben sich viele interessante und anregende Gespräche bei bester musikalischer Unterhaltung durch den Musikzug Schloß Neuhaus und den Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Paderborn. DANKE Jürgen!!!

Kompaniefahrt 2016

Kümmerling und Steinhäger, das ist Schützenfest. Am 10. September 2016 wollten wir endlich richtig edle Destillate kennen lernen. Seit dem Jahr 2000 werden solche im beschaulichen Bergdorf Kallenhardt im Sauerland gebrannt. Im Rahmen einer geführten Tour durch die Produktionsanlage, einem ehemaligen Sägewerk, erwarteten uns spannende Geschichten zur Herstellung und unterschiedlichen Qualität von Destillaten. Und Probieren durften wir natürlich auch. Richtig in Schwung gebracht konnten wir den Tag im Festzelt der Montgolfiade in Warstein fortsetzen.

 

Schützenfest 2016

 

Wusstet ihr schon, dass beim Schützenfest 2016...

  • ...Daniel Mannaerts und Carsten Milaege seit 25 Jahren Mitglieder der 2. Kompanie waren und Carsten dafür geehrt wurde.

V.l: Oberfeldwebel Michael Müntefering, Carsten Milaege und Hauptmann Claus Pult

  • ...wir durch den goldenen Schuss von Volker Lappe 2015 zur Königskompanie wurden und Volker dafür 2016 zum Unteroffizier befördert wurde.
  • ... das Manfred Gotthardt nach 19 Jahren als Unteroffizier verabschiedet und Erik Schlüter zum Unteroffizier ernannt wurde.

Mitte: Manfred Gotthardt oben und Erik Schlüter unten

  • ...wir als Arbeitskompanie Vogel, Schellebaum und Kranz tragen und zum Vogelschießen ausmarschieren durften.
  • ... Martin Hecker Zepterprinz und Bernd Pauli Kronprinz wurden.
V.l. am Samstag: Valentin Brüne, Bernd Gödde, Ralf Müntefering, Torsten Neß, Michael Schulte, Martin Weihs. Die Sonntagsträger waren Guido Schütte, Arne Hoffmann und Erik Schlüter (Schellebaum) und Kai Klima und Bernd Pauli (Kranz)
Gilbert Atorf "Schütze des Jahres"
Es war ein gutes Omen, dass wir in diesem Jahr die Bewirtung der Abteilungsversammlung übernehmen durften. Unser bester Schütze Gilbert Atorf verstärkt ab sofort den Bürener Bürgerschützenvorstand. Ohne Gegenstimme wurde er gemeinsam mit Stefan Ludolf in den Abteilungsvorstand gewählt. Damit stellen wir mit Kompaniechef Claus Pult, Andreas Vogt, Peter Pollmann, Gilbert Atorf und bis zum Schützenfest mit König Volker Lappe insgesamt fünf Vorstandsmitglieder.
Herzlichen Glückwunsch!!!

Kompanieschießen 2016
Unter der bewährten Schießaufsicht der vierten Kompanie konnten 37 Schützen in diesem Jahr ein durchschnittliches Ergebnis erzielen.

 

Die Ergebnisse im Überblick:
1. Gilbert Atorf 54
2. Markus Weihs 52
3. Christian Finke 52
4. Claus Pult 52
5. Michael Hartmann 52
6. Sebastian Pollmann 51
7.Hermann Hummelbeck 51
8. Robert-Gödde-Menke 50
9. Volker Bröckling 49
10. Andreas Schnier 49
Gesamt: 512 (Durchschnitt: 8,53)

Die besten Schützen vorne v. l.: Gilbert Atorf, Markus Weihs und Christian Finke wurden geehrt von Hauptmann Claus Pult und Oberfeldwebel Michael Müntefering

Schützenfest 2015

 

Wir sind König! Herzlichen Glückwunsch Volker und Stephanie

Wir haben einen neuen König. Um 12:37 Uhr holte Volker Lappe mit dem 128. Schuss die Reste des Vogels von der Stange. Damit ist die Zweite nach elf Jahren (Kai Klima 2004) wieder Königskompanie.

Wusstet ihr schon, dass...

Oliver Baron, Volker Bröckling, Torsten von Styp, Robert Gödde-Menke, Elmar Gödde, Arne Hoffmann, Jochen Meiwes, Klaus Müntefering, Thorsten Neß, Ralf Schütte, Guido Schütte, Jan Tilmann und Markus Günther seit 25 Jahren Mitglieder der 2. Kompanie sind? Auch Ehrenhauptmann Werner Münster gehört dazu. Vor 25 Jahren kam er als Hauptmann in unsere Kompanie und hält uns seit dem die Treue. Vielen Dank!

V. l.: Oberfeldwebel Michael Müntefering, Guido Schütte, Thorsten Neß, Jochen Meiwes, Arne Hoffmann, Torsten von Styp, Ralf Schütte, Elmar Gödde, Volker Bröckling und Hauptmann Claus Pult
V. l Klaus Müntefering, Volker Bröckling, Robert Gödde-Menke, Jan Tilmann, und Werner Münster

Tolle Stimmung beim Kompanienfest im Moritz

Eine rappelvolle,in den Vereinsfarben schwarz, weiß und grün dekorierte Kneipe, leckeres Essen und kühle Getränke sorgten für ein rauschendes Kompaniefest, an das man sich noch lange gern erinnern wird. Ein Dank gilt allen Sponsoren und den Unteroffiziersfrauen für ihre tatkräftige Unterstützung.Impressionen unter "Bildliches".

Hartmann siegt!

Nach dem zweiten Platz im Vorjahr siegte Michael Hartmann beim Kompanieschießen 2015. Genau 40 Schützen versuchten an das gute Ergebnis des Vorjahres anzuknüpfen. Dass dies nicht ganz gelang, konnte die gute Stimmung nicht trüben. Und so freuen wir uns schon auf das bevorstehende Kompaniefest am 18.04. im Moritz.

V. l.: Hermann Hummelbeck, Michael Hartmann und Michael Schulte
Ergebnisse 2015

1. Michael Hartmann 54

2. Michael Schulte 53

3. Hermann Hummelbeck 53

4. Andreas Schnier 53

5. Tobias Schneider 52
6. Andre Zelinski 51
7. Erik Schlüter 50
8. Arne Hoffmann 50
9. Rüdiger Füllgräbe 49
10. Bernward Köchling 49
Gesamt: 514 (Durchschnitt: 8,57)
Schützenfest 2014
Wusstet ihr schon, dass...

...Gilbert Atorf, Bernd Gödde, Ralf Heindörfer, Jörg Kuschel, Thomas Luckey, Siegfried Onstein und Bernward Schäfers25 Jahre aktive Mitglieder in der 2. Kompanie sind

V.l.: Oberfeldwebel Michael Müntefering, Jörg Kuschel, Gilbert Atorf, Ralf Heindörfer, Marcus Sitzer, Siegfried Onstein und Hauptmann Claus Pult nach den Ehrungen
... und Kai Klima 25 Jahre treuer Unteroffizier in der 2. Kompanie ist.
Vergleichsschießen sollte die Entscheidung bringen
Am 9. Mai 2014 fand in der Schieße erstmalig ein Vergleichsschießen der beiden besten Kompanien (2. und 3. Kompanie) des Jahres 2014 statt. Da beide Kompanien bei ihren Schießabenden mit 522 Ringen ein identisches Ergebnis erzielt hatten, einigten sich beide Kompanien darauf, auf diesem Weg die "Beste Kompanie" festzustellen.
Unter gleichen Bedingungen schossen diesmal die besten 10 Schützen beider Kompanien um den Sieg. Leider war der Termin für uns unglücklich gewählt, da zwei unserer besten Schützen verhindert waren und ersetzt werden mussten.
Unser Team in der Rangfolge des Kompanieschießens vom 5. Februar 2014:

1. Christian Finke

2. Michael Hartmann

3. Carsten Schlüter (ersetzt durch Bernward Schäfers: 12.)

4. Robert Gödde-Menke (ersetzt durch Gilbert Atorf: 15.)

5. Claus Pult

6. Karlheinz Bödger

7. Reimund Wüstner

8. Martin Hecker

9. Erik Schlüter

10. Sebastian Pollmann

 

Im Nachhinien blauäugig ging man in den Wettbewerb. Und so kam es wie es kommen musste. Nach Auszählen des Ergebnisses wurde mit jeweils 488 Ringen wieder ein Remis bekanntgegeben. Aber anders als bei der Auswertung des ursprünglichen Kompanieschießens sollte an diesem Abend ein Sieger festgestellt werden. Die Kompanie mit den meisten geschossenen 10en wurde zum Sieger erklärt: Die dritte Kompanie! So bleibt uns leider nur die Möglichkeit, im nächsten Jahr einen erneuten Anlauf zu nehmen und dann für klare Verhältnisse zu sorgen.

So kann es bleiben!
Bei guter Beteiligung (44 Schützen) und prächtiger Stimmung konnten wir unter der Aufsicht der 4. Kompanie (Karl Heber und Stefan Ludolf) ein tolles Ergebnis beim diesjährigen Kompanieschießen erzielen.
Vorne von links: Michael Hartmann, Christian Finke und Erik Schlüter (in Vertretung für seinen Vater Carsten) wurden von Hauptmann Claus Pult und Oberfeldwebel Michael Müntefering für ihre tollen Schießleistungen geehrt.
Ergebnisse 2014
1. Christian Finke 55
2. Michael Hartmann 55
3. Carsten Schlüter 53
4. Robert Gödde-Menke 53
5. Claus Pult 53
6. Karlheinz Bödger 52
7. Reimund Wüstner 51
8. Martin Hecker 51
9. Erik Schlüter 50
10. Sebastian Pollmann 49
Gesamt 522 (Durchschnitt 8,7)

Kompaniekönig 2013: Michael Schulte

Mit dem136. Schuss holte Michael Schulte den Rest des stolzen Adlers aus dem Kugelfang und wurde Kompaniekönig der 2. Kompanie.
In einem spannenden Schießen waren die Prinzen schnell gefunden. Bernward Köchling sicherte sich die Würde des Apfelprinzen, Markus Weihs schoss das Zepter, Kai Klima die Krone und Martin Weihs das Fass ab. Ausgiebig wurde anschließend beim Bundesschützenfest in Geseke gefeiert.
Schützenfest 2013
Neun treue Schützen wurden von Hauptmann Claus Pult für 25jährige aktive Mitgliedschaft in der zweiten Kompanie geehrt: V. l. Hauptmann Claus Pult, Martin Hecker, Christoph Caspari, Udo Löper, Jürgen Buttgereit, Bernd Pauli, Carsten Schlüter, Lutz Ullrich, Oberfeldwebel Michael Müntefering; Vorne v. l. Oliver Topp und Thomas Klöwer.

14. September: Kompaniekönigsschießen

Seit vielen Jahren findet am 14. September 2013 wieder ein Kompaniekönigsschießen statt. Hier kann jeder das nachholen, was ihm bisher beim Schützenfest noch nicht gelungen ist. Geschossen wird auf einen Holzvogel. Dieser besitzt, wie auf jedem Schützenfest, Krone, Zepter, Apfel und bei der Zweiten sogar ein Fass, welche es zunächst mit dem Kleinkaliber-Gewehr zu erringen gilt. Im Anschluss an die Insignien wird dann mit der Königspatrone das Feuer auf den Rest des Vogels eröffnet. König wird derjenige, der den Finalen Schuss zum fallen des Vogels abgefeuert hat.
Standesgemäß werden wir die Prinzen und den Kompaniekönig hochleben lassen und mit entsprechenden Orden schmücken. Gefeiert wird danach natürlich auch und zwar beim Bundesschützenfest in Geseke.
Schade, Schade, Schade...
Nur ein Punkt fehlte uns zum 2. Platz beim diesjährigen Kompanieschießen. Trotz einer insgesamt guten Leistung gelang es nicht, die 6. Kompanie an der Spitze abzulösen.
V. l.:Reimund Wüstner, Claus Pult, Oliver Topp und Oberfeldwebel Michael Müntefering
Die Ergebnisse der besten Schützen 2013
1. Claus Pult 55
2. Reimund Wüstner 53
3. Oliver Topp 52
4. Sebastian Pollmann 52
5. Gilbert Atorf 51
6. Ralf Schütte 51
7. Michael Hartmann 51
8. Arne Hoffmann 50
9. Andreas Vogt 50
10. Rüdiger Füllgräbe 49
Gesamt: 514
Durchschnitt: 8,57
Jubelkönig zeigt das Allerheiligste!
Einen unterhaltsamen Nachmittag erlebten wir am Samstag den 15. September 2012. Mit dem Bus erreichten wir um 15 Uhr die Benteler Arena in Paderborn, wo uns unser Unteroffizier Jürgen Lutter herzlich woillkommen heißte.
Zunächst zeigte uns Jürgen einen überdimensional großen Ball im Foyer, auf dem sich berühmte Besucher des Stadions bereits verewigen durften. Darunter waren auch so klangvolle Namen wie Rudi Völler, Jupp Heynckes und Jürgen Klopp.

Zur Architektur und Geschichte des Stadions erzählte uns Jürgen einiges, während wir es uns auf den VIP-Plätzen gemütlich machen konnten. Danach führte er uns am Gefängnistrakt des Stadions (bisher lediglich ein Insasse) vorbei in die Kabine des SC Paderborn 07. Dabei kamen wir auch durch die sogenannte Mixed-Zone, in der sich die gegenerischen Mannschaften vor dem Spiel das erste Mal begegnen und in der die Spieler nach dem Spiel interviewt werden.

Wo und wie die Trainer ihre Pressekonferenz abhalten, konnte der Nachwuchs der 2. Kompanie leibhaftig im Presseraum erleben.
Zum Abschluss der Stadiontour ging es dann in den VIP Raum, bevor es in und an der Schieße gemütlich weiterging.
Kompanieasusflug 2012! Wir waren dabei:
Schützenfest 2012
Peter Brasse, Christian Finke, Kai Klima, Joachim Hesse, Michael Müntefering, Franz-Josef Schäfers und Ralf Steinmeier wurden am Schützenfestsamstag für 25jährige aktive Mitgliedschaft in der 2. Kompanie geehrt. Es fehlten Christoph Caspari und Markus Sitzer. Zudem konnte Hauptmann Claus Pult die Unteroffiziere Bernd Gödde und Manfred Gotthard zu ihrem 15jährigen Unteroffiziersjubiläum gratulieren.
V.l.: Michael Müntefering,Bernd Gödde, Kai Klima, Ralf Steinmeier, Joachim Hesse, Christian Finke, Peter Brasse, Franz-Josef Schäfers, Manfred Gotthard und Claus Pult (Foto: Ferdi Freitag 2012)
Sechs dieser Schützen könnt ihr auf dem folgenden Foto erkennen. Dieses zeigt die Jubilare vor ihrem allerersten Ausmarsch im Jahr 1987.
Unser Jubelkönig 2012
Seit ewigen Zeiten stellt die 2. Kompanie wieder einen Jubelkönig: Jürgen Lutter!
Vor 25 Jahren schoss er den Rest des Vogels von der Stange und brachte eine ganze Kompanie in Ekstase. Leider kann Jürgen sein Jubelfest nicht mit uns am Schützenfestwochenende feiern, da er gleichzeitig beim Paderborner Schützenfest in verantwortlicher Tätigkeit mitwirken muss. Deshalb haben wir die Gelegenheit genutzt, ihm am Stadtfestsamstag unsere Glückwünsche zu überbringen.
Oberfeldwebel Michael Müntefering ehrt den Jubilar Jürgen Lutter (Foto: Ferdi Freitag 12.5.2012)
Über seine Einladung haben wir uns sehr gefreut. Bilder über den Nachmittag könnt ihr unter Bildliches anschauen.
Vom Weihnachtsbaum zum Schützenvogel
Andreas Vogt, Ehrenunteroffizier der 2. Kompanie und Major der Bürener Bürgerschützen, erlaubte der 2. Kompanie einen Einblick in die Kunst des Schützenvogelbaus.
... Fortsetzung unter Besonderes

Kompanieschießen 2012

Claus Pult konnte seinen Titel als "bester Schütze" verteidigen. Bei einem allgemein guten Niveau fehlten leider die absoluten Spitzenergebnisse, um in diesem Jahr mit den besten Kompanien mithalten zu können. So werden wir uns wohl mit dem dritten oder vierten Platz zufrieden geben müssen. Bedanken möchten wir uns uns bei der Schießaufsicht, v. a. bei unseren Schützenbrüdern der vierten Kompanie Hauptmann Karl Heber und Feldwebel Stefan Ludolf.
Hier sind die besten 10 Schützen
1. Claus Pult 52
2. Martin Weihs 51
3. Robert Gödde-Menke 50
4. Michael Schulte 50
5. Manfred Gotthardt 50
6. Andreas Schnier 50
7. Andre Zelinski 49
8. Ralf Steinmeier 48
9. Michael Müntefering 47
10. Ferdi Freitag 47
Gesamt: 494 (Durchschnitt: 8,23)
Oberfeldwebel Michael Müntefering gratuliert den besten Schützen (Von rechts: Martin Weihs, Claus Pult und Robert Gödde-Menke)
Überlegener Sieg bei der Kompanie-Challenge 2012
Nach unserem Sieg 2010 konnten wie abermals den Kompaniewettbewerb auf dem Bürgerball gewinnen. Dieses mal mussten die Hauptmänner gemeinsam mit einem Partner gegeneinander antreten. Claus Pult und Sebastian Pollmann puzzelten das Vereinsabzeichen ebensogut, wie sie ein Waschbecken an eine Holzwand montierten. Dies taten sie so schnell, dass kein anderer ihnen das Wasser reichen konnte. Unter dem Jubel der Schützenbrüder der zweiten Kompanie wurde der Sieg natürlich angemessen gefeiert.

Die Zweite im ...

Am 5.11.2011 machten wir uns mit fast dreißig Schützen und Gästen ins Dorf Münsterland auf. Busfahrer Franz brachte uns mit einem Mannschaftsbus
des SC Paderborn sicher in das Zentrum der Geselligkeit im Münsterland.
Startpunkt und ständige Anlaufstation war die Kneipe Kornkasten. Es dauerte keine 5 Minuten, da schwangen auch schon die besonders talentierten Schützen das Tanzbein.
Erst in der Festscheune kehrte zwischenzeitlich ein wenig Ruhe ein, weil ein tolles Buffet ausgiebig in Anspruch genommen wurde.
Zum Verdauen der köstlichen Speisen ging es dann in die Discothek Scala. Leider ging der Abend viel zu schnell vorbei und so endete die Kompaniefahrt mit der Rückkehr aller Teilnehmer auf dem Hof von Hauptmann Claus Pult.
Schützenfest 2011
Video :
Wusstet ihr schon, dass die Schützenbrüder ...
  • Richard Max seit 60 Jahren
  • Siegfried Brüne seit 50 Jahren
  • Joachim Finke, Peter Fischer, Matthias Flören, Carsten Günther, Bernward Köchling, Carsten Lemm, Eberhard Pape, Claus Pult und Andreas Schütte seit 25 Jahren in der 2. Kompanie sind?
v. l. Bernward Köchling, Joachim Finke, Claus Pult, Carsten Lemm, Carsten Günther und Matthias Flören wurden geehrt durch Oberfeldwebel Michael Müntefering
(Foto: Ferdi Freitag)
Unser Mann in Afghanistan
Herzliche Grüße und viel Spaß fürs Schützenfest richtete unser Schützenbruder Bundeswehrmajor Jan Tillmann (im Bild rechts) aus.
Wir wünschen ihm und seinem Kameraden Christian Hülsey alle Gute und freuen uns auf ein gemeinsames Schützenfest 2012.
Kompanieschießen 2011
Hauptmann war der Beste!
Als letzte Kompanie stiegen wir in das Rennen um den Kompaniepokal ein. Bester Schütze wurde unser Hauptmann Claus Pult, gefolgt von Andreas Vogt und Robert Gödde Menke.
Andreas Vogt, Claus Pult und Robert Gödde-Menke wurden geehrt von Feldwebel Michael Müntefering
Hier die Ergebnisse der besten Schützen:
1. Claus Pult 53
2. Andreas Vogt 51
3. Robert Gödde-Menke 51
4. Carsten Schlüter 51
5. Jan Scharpwinkel 50
6. Christian Finke 50
7. Thomas Klöwer 49
8. Mathias Flören 48
9. Gilbert Atorf 48
10. Arne Hoffmann 48
Gesamt 499 (Durchschnitt 8,32)
Fotos zum Schießen könnt ihr unter Bildliches anschauen.
Kompaniefahrt zum Bundesschützenfest nach Brilon am 18. September 2010
Die zweite Kompanie des Bürener Bürgerschützenvereins blickte in diesem Jahr über die Kreisgrenzen hinaus. Ziel der Herrentour war am Samstag, den 18. September 2010 das Bundesschützenfest des Sauerländer Schützenbundes in Brilon.
Im Sauerländer Schützenbund (SSB) sind derzeit 347 Vereine mit insgesamt ca. 164.000 Mitgliedern der Schützenkreise Arnsberg, Brilon, Iserlohn, Lippstadt, Meschede, Olpe und Soest organisiert.
Alle 3 Jahre findet im Sauerländer Schützenbund ein Bundesschützenfest statt. Bei diesem Bundesschützenfest wird aus allen amtierenden Königen der Mitgliedsvereine der Bundeskönig ermittelt. Vier nebeneinander aufgebaute Vogelstangen waren nötig, um einen Sieger zu ermitteln.
Wir waren schließlich dabei, als nach dem Vogelschießen der neue Bundeskönig proklamiert wurde. Nach dem imposanten, von Fackelträgern der Feuerwehr begleiteten großen Zapfenstreich schloss sich eine Party in der Schützenhalle mit Blasmusik und Band an. Hier vertrat die Zweite würdig den Bürener Bürgerschützenverein, wovon sich der stellvertretende Bundesschützenoberst persönlich überzeugen könnte.
Durch die nachfolgend abgebildetete Medaille werden wir uns an dieses tolle Fest zukünftig erinnern können. Wir werden sie in Ehren tragen.
Bürener Bürgerschützenfest 2010
Video :
Zwei Prinzen und ein „Fastkönig“ bei heißem Schützenfest
Bei heißem Wetter traten die tapferen Schützen der zweiten Kompanie die leicht verkürzten Marschwege an.
Besonders hervorzuheben sind die Leistungen der Schellebaumträger Bernd Gödde, Carsten Schlüter (im Bild) und Ralf Steinmeier.
Ebenfalls erledigten Michael Schulte und Sebastian Pollmann Schwerstarbeit, indem sie den Kaiser- bzw. Königsvogel trugen. Eine weitere ehrenvolle Aufgabe hatten Oliver Topp und Volker Bröckling: Sie trugen würdevoll und stets im Gleichschritt den Kranz zum Ehrenmahl.
Leider konnten wir bei den Vogelschießen am Samstag und Montag weder Kaiser oder König noch den Apfelprinzen stellen. Dafür aber entrissen Michael Schulte dem Adler die Krone und Volker Bröckling das Zepter. Volker Lappe vertrat die 2. im Kampf um die Königswürde. Leider reichte es nach einem super Wettbewerb nicht zum „letzten“ Schuß. Für 25jährige Mitgliedschaft in der Kompanie wurde Andreas Knoblich im Rahmen einer Dienstbesprechung mit der silbernen Kompanienadel ausgezeichnet. Im Unteroffizierskorps gab es zwei Veränderungen: Nach 24 Jahren trat Jochen Finke „zurück ins Glied“. Der Hauptmann und der Feldwebel würdigten seine herausragenden Leistungen und ernannten ihn zum Ehrenunteroffizier. Zum neuen Unteroffizier wurde Sebastian Pollmann vom Oberst befördert. Bedanken möchten wir uns bei Bernd Pauli und Klaus Müntefering für die gestifteten Fahnen. Diese sind eine Bereicherung für unsere Schützenhalle und zieren unsere Tische unserer Bedeutung entsprechend.
Eine Impression vom Schützenfest:
Erster Sieger der Kompanie Challenge 2010: Natürlich die Zweite
Eine proppenvolle Stadthalle, Bombenstimmung und einen knappen Sieger erlebten die Gäste des diesjährigen Bürgerballs. Das runderneuerte Konzept ging voll auf. Die geänderte Raumaufteilung, ein Ball ohne Uniform und ein neuer Termin trugen dazu bei, nach einigen Jahren wieder einen Ball zu erleben, den unser Schützenverein verdient.
Nicht zuletzt unser Beitrag, einen Kompaniewettbewerb durchzuführen, sorgte für einen Abend, der vielen noch lange in Erinnerung bleiben wird. Bekleidet mit extra angefertigten T-Shirts, organisierten wir einen nicht ganz ernst gemeinten Biathlonwettkampf. Dabei sollte das zeitschnellste Team gewinnen. Da sowohl die zweite als auch die fünfte Kompanie die gleiche Zeit benötigten, kam es zu einem echten Finale, welches wir klar gewinnen konnten.
Das Ergebnis:
1. Zweite Kompanie (Zeit 1:49 Min. und Sieger des Finales)
2. Fünfte Kompanie (Zeit 1:49 Min. und Verlierer des Finales)
3. Sechste Kompanie (Zeit 2:10 Min.)
4. Erste Kompanie (Zeit 2:28 Min.)
5. Dritte Kompanie (Zeit 2:30 Min.)
6. Vierte Kompanie (Zeit 2:42 Min.)
Oberst Dr. Wigbert Hillebrand ließ es sich nicht nehmen, den Pokal an Hauptmann Claus Pult und Feldwebel Michael Müntefering zu übergeben. Weitere Fotos befinden sich im Register "Bildliches".
Zweite führt die Sebastiöner
Bei den Amtstagen der St. Sebastian Bruderschaft am 23. Januar 2010 wurden gleich drei Mitglieder der zweiten Kompanie in den Vorstand der "alten Schützen" gewählt. Ehrenhauptmann Werner Münster wurde Oberst, Unteroffizier Bernd Gödde Major und der ehemalige Unteroffizier Fritz Hölscher Hauptmann der Bruderschaft. Hauptmann Claus Pult und Feldwebel Michael Müntefering gratulierten am Abend des zweiten Amtstages im Namen der 2. Kompanie besonders Werner zu seiner Wahl und wünschten ihm stets eine glückliche Hand bei den zukünftigen Aufgaben.
Kompanieschießen 2010
Bei ordentlicher Beteiligung und unter Beobachtung hochrangiger Gäste (Oberst Dr. Wigbert Hillebrand und König Werner Münster jr.) fand am 15. Januar das Kompanieschießen statt. Dabei erzielten die zehn besten Schützen ein Ergebnis von 500 Ringen (Durchschnitt 8,3). Damit konnte das gute Vorjahresergebnis (8,4) fast wieder erreicht werden.
Die besten Schützen waren:
1. Andreas Vogt (55)
2. Oliver Baron (52)
3. Robert Gödde-Menke (52)
Die 2. ist Arbeitskompanie 2010!!!
Im Rahmen des Jahresabschlusstreffens der Unteroffiziere der zweiten Kompanie stellten Hauptmann Claus Pult und Feldwebel Michael Müntefering die Planungen für das Jahr 2010 vor. Sie wiesen daraufhin, dass die zweite Kompanie im Jahr 2010 spezielle Aufgaben bei vielen Veranstaltungen übernimmt: z. B. Mitorganisation des Bürgerballs, Bewirtung bei der Abteilungsversammlung oder Schießkompanie beim Vogelschießen. Vor diesem Hintergrund hob Hauptmann Pult hervor, dass man dazu gut vorbereitet sei, da im vergangenen Jahr wieder einige Neuschützen aufgenommen werden konnten. Dieser Trend werde sich sicherlich im neuen Jahr fortsetzten. Zudem sollen in den nächsten Jahren mehrere frei gewordene Unteroffiziersposten durch jüngere Schützen besetzt werden, sodass sich sowohl Einzelpersonen aber auch beitretende Cliquen stets repräsentiert fühlen können.
Das junge Schützenjahr startet für die 2. Kompanie des Bürener Bürgerschützenvereins bereits mit dem Kompanieschießen am Freitag, den 15. Januar ab 19:30 Uhr auf der vereinseigenen Schießanlage am Bruch.
Ein weiterer Höhepunkt stellt die Mitorganisation des reformierten Bürgerballs dar (neuer Termin und ohne Uniform). Bereits verraten werden kann, dass die zweite Kompanie im Rahmen dieser Veranstaltung die anderen Kompanien zu einem nicht ganz ernst gemeinten Wettbewerb herausfordern wird.
Zweite Kompanie beim Kreisschützenfest 09
Wieder einmal haben wir bewiesen, eine aktive Stütze unseres Vereins zu sein. So traten wir gemeinsam mit dem Vorstand und den Hofherren in Uniform am Kreisschützenfestsamstag auf der Harth an. Leider konnte wegen des schlechten Wetters weder der Festgottesdienst noch der Zapfenstreich auf dem Sportplatz stattfinden und so "mussten" wir sofort im Festzelt Platz nehmen. Natürlich haben wir auch einige vereinzelte Schützen der anderen Kompanien an unserem Tisch aufgenommen. Diese haben sich auch sichtlich wohl bei uns gefühlt.
Rücktritt nach 30 Jahren
Der Unteroffizier Ferdi Ising legte nach dem Montagsausmarsch sein Unteroffiziersamt nach 30 Jahren nieder. Der Hauptmann, der Feldwebel und das Unteroffizierskorps bedankte sich im Rahmen einer Dienstbesprechung für die treu geleisteten Dienste und
ernannte Ferdi zum Ehrenunteroffizier.
Familienfest in den Almeauen am 16.05.2009
Unter dem Motto „Das Innere der Mühle - neues Leben zieht ein“ besichtigten wir im Rahmen unseres Familienfestes die restaurierte Mittelmühle in Büren. Unter der fachkundigen Leitung von Reinhard Kurek erfuhren wir viel Neues über das Schmuckstück im Herzen unserer Stadt. Das historische Gebäude der Mühle beherbergt ein wertvolles technisches Denkmal. Die alte Mühleneinrichtung ist noch vollständig erhalten. Turbine und Mahlwerk sind wieder gängig gemacht worden, um einen Mahlvorgang für Besucher demonstrieren zu können. In der Bohrmühle soll das Bewusstsein für Wasser als ein knappes, wertvolles Gut geweckt werden. Die sichere, kostengünstige Versorgung mit frischem und gesundem Wasser in heutiger Zeit ist nicht selbstverständlich. Einen anschaulichen Anknüpfungspunkt für diese Erkenntnis bietet diese Mühle, mit dem Handwerkszeug zur Erstellung der hölzernen Wasserleitungsrohre.
Ferner wird die allgemeine Bedeutung der Mühlen für die lokale Wirtschaft dargestellt. Ihre, das tägliche Leben sichernde Funktion und auch das Tätigkeitsfeld eines Müllers lassen sich in leicht zu veranschaulichender Weise in sprachlichen Redewendungen, Bildern, Liedern und Gedichten vermitteln. Der Wohnbereich des Müllers soll erhalten bleiben. Das Wohnzimmer wird als Heimatstube genutzt. Ebenso bleiben der historische Fluchtraum, die Räucherkammer und die im Untergeschoss gelegene Werkstatt bestehen.
Die Mühle ist ein interessanter Lernort für Kinder und Jugendliche aber auch für Erwachsene aus nah und fern. Wir sollten stolz sein über dieses historische Gebäude in unserer Stadt, so der Tenor der Besucher. Im Rahmen eines Mühlenfestes am 1. Juni soll die Mühle offiziell wiedereröffnet werden. Zu diesem Fest lädt Reinhard Kurek alle Bürger recht herzlich ein. Wie gewohnt kam auch der gemütliche Teil des Festes nicht zu kurz. Und so schlossen wir diesen schönen Nachmittag bei Kaffee, Kuchen, Bier und Bratwurst in den Almeauen ab, wo vor allem wiederum die Kinder das tolle Naherholungsgebiet an der Alme genossen.
Mehr Fotos: Siehe Bildliches
Kompanieschießen 2009
Das Kompanieschießen am 6. Februar 2009 schlossen wir mit einer durchschnittlichen Trefferzahl von 8,4 ab. Leider wurden wir mit diesem Ergebnis nur Vize und gratulieren der 6. ganz herzlich zu ihrem Sieg.
Die besten Schützen waren:
1. Robert Gödde-Menke
2. Gilbert Atorf
3. Matthias Flören
Druckversion Druckversion | Sitemap
Kontakt: info@bsv-zweite.de